Ein Leitfaden zum Überleben von Merch by Amazon – Frivole Markenregistrierungen

Ein Leitfaden, wie man frivole Markenanmeldungen von amazon überlebt
Marken- und Urheberrechtsverletzungen sind ein schwerwiegendes Vergehen auf Merch by Amazon und können dazu führen, dass dein Account geschlossen wird. In diesem Artikel zeigen wir dir, worauf du achten musst und was du vermeiden solltest. Außerdem zeigen wir dir Tools, die dir helfen, vor neu eingetragenen Marken zu schützen, die deine Designs entfernen können.
Marken- und Urheberrechtsverletzungen sind ein schwerwiegendes Vergehen auf Merch by Amazon und können dazu führen, dass dein Account geschlossen wird. In diesem Artikel zeigen wir dir, worauf du achten musst und was du vermeiden solltest. Außerdem zeigen wir dir Tools, die dir helfen, vor neu eingetragenen Marken zu schützen, die deine Designs entfernen können.
Der Heidorn Report: Merch Research & Strategy Guide

Merch by Amazon ist wohl die am schwersten zugängliche Print-on-Demand-Plattform – und das zu Recht.

Merch by Amazon wird von vielen Verkäufern bevorzugt, weil dir eine Menge Marketing abgenommen wird, da die Plattform den Traffic zu deinem Shop antreibt.

Amazon ist außerdem der größte Einzelhändler der Welt und das bedeutet, dass du ein größeres Publikum für deine Designs hast und du im Wesentlichen mehr Geld auf der Plattform verdienen kannst als auf jeder anderen Print-on-Demand-Plattform.

Das sind nur ein paar Faktoren, die Merch zu einer begehrten Plattform für viele Verkäufer machen.

Allerdings sind die Regeln auf dieser Plattform strenger – vor allem die Regeln zu Urheberrechts- und Markenrechtsverletzungen.

Merch by Amazons leichtfertige Markenregistrierungen

Eine wachsende Anzahl von Verkäufern auf Amazon wird unzufrieden.

Verkäufer beschuldigen Konkurrenten, leichtfertig Marken zu registrieren, um ihre Designs von der Plattform zu entfernen.

Dieses Problem liegt größtenteils beim U.S.P.T.O (United States Patent and Trademark Office), der Behörde, die geschaffen wurde, um die geistigen Eigentumsrechte der Unternehmen zu schützen.

Merch by Amazon geht rigoros gegen Verkäufer vor, weil große Marken die Plattform beschuldigt haben, kleineren Unternehmen zu erlauben, gefälschte Produkte auf ihre Kosten zu verkaufen.

Das Unternehmen stellt sich auf die Seite der Markeninhaber, allerdings haben sich Merch by Amazon-Verkäufer darüber beschwert, dass sogar Phrasen, die nicht markenrechtlich geschützt sein sollten, markenrechtlich geschützt werden und sich dies negativ auf ihre Verkäufe ausgewirkt hat.

Eine Marke ist die Persona und Identität eines Unternehmens auf dem Markt

Kalyan C. Kankakanala

Alltägliche Phrasen werden jetzt als Markenzeichen geschützt.

Einige deiner Designs können jederzeit geflaggt werden, wenn ein anderer Verkäufer die Marke für eine beliebte Phrase gewinnen kann.

Frivole Marken werden oft registriert und vergeben, wenn andere Verkäufer nicht von Anfang an über die Anmeldung Bescheid wissen oder nicht die finanzielle Kraft haben, sie anzufechten.

Das Urheberrecht ist ein exklusives und gesetzliches Recht, das einem Schöpfer das Recht gibt, seine Werke zu drucken, zu veröffentlichen, in einer anderen Form zu reproduzieren und davon zu profitieren.

Urheberrechte werden für einen bestimmten Zeitraum vergeben.

Normalerweise sind es 70 Jahre nach dem Tod einer Person und 95 Jahre für institutionelle Urheber.

Urheberrechte werden für kreative Ausdruckswerke vergeben.

Daher unterliegen Bilder, Grafiken, Originaltexte und Kunstwerke dem Urheberrecht.

Du kannst zum Beispiel kein Design mit dem Bild von Mickey Mouse erstellen, weil das Copyright für dieses Bild Disney gehört.

Genauso kannst du keine Designs erstellen, die Berühmtheiten ähneln und sie auf Merch by Amazon verkaufen.

Du kannst T-Shirts mit diesen Bildern und Designs nur erstellen, wenn du die Erlaubnis des Inhabers des Copyrights hast, oder wenn du eine Lizenz hast.

Du könntest damit durchkommen, wenn dein Shop nicht zu populär ist, aber wenn das herausgefunden wird, kannst du eine Abmahnung erhalten.

Was ist ein Markenzeichen?

Eine Marke hingegen ist ein Wort, eine Phrase und ein Slogan, der eine Marke oder eine Person identifiziert und repräsentiert.

Sie werden an Wörter, Bilder oder eine Kombination aus Wörtern und Bildern vergeben.

Wenn jemand den Slogan “Just do it” erwähnt, wird er sofort mit Nike identifiziert.

Eine Marke auf einen bestimmten Begriff zu haben, verhindert, dass jemand anderes denselben Begriff verwendet.

Es schützt den Ursprung einer Ware oder Dienstleistung.

Der Heidorn Report: Merch Research & Strategy Guide

Wie du Merch by Amazon’s frivole Markenregistrierungen überlebst

Eine Markenrecherche zu machen, bevor du ein Design erstellst, sollte der erste Schritt deines kreativen Prozesses sein.

Das spart dir eine Menge Zeit und Mühe, falls dein Design später abgelehnt wird.

Es gibt ein paar Möglichkeiten, wie du Markenstreiks auf deinem Konto verhindern kannst.

Dies ist ein grundlegender Leitfaden, der dir wertvolle Informationen gibt, jedoch ist es keine professionelle Beratung durch einen Anwalt.

Vermeide die Verwendung offensichtlicher Markenzeichen

Dazu gehören normalerweise Schlagworte, die in beliebten Filmen verwendet werden, oder Titel von Filmen oder Büchern.

Logos und Slogans von Sportmannschaften sind ebenfalls tabu.

Selbst wenn du Designs mit den vorherrschenden Farben eines beliebten Teams entwirfst, kann es sein, dass dein Design geflaggt wird.

Auch das Erstellen von Parodien bekannter Persönlichkeiten ist riskant und sollte vermieden werden.

Jugend Hemden

Designs mit Schimpfwörtern, Drogen, Alkohol, sexuellen und gewalttätigen Inhalten können nur auf Erwachsenengrößen platziert werden.

Es ist wichtig, dass du als Verkäufer darauf achtest, diesen Fehler zu vermeiden, da er dazu führen kann, dass dein Design einen Strike erhält.

Benutze Tools um dich zu schützen

Es gibt mehrere Merch by Amazon Recherche- und Organisationstools, die mit einem Copyright- oder Trademark-Checker ausgestattet sind.

Merch Informer

Merch Informator ist ein Beispiel für ein Tool, das genau das tut.

Es kommt mit einem automatischen Marken-Checker.

Das ist praktisch, wenn jemand eine Marke anmeldet, nachdem du dein Design erstellt hast und vielleicht sogar einige Verkäufe machen konntest.

Denke daran, dass wenn jemand eine Marke anmeldet und du die Phrase oder das Design bereits benutzt hast, du trotzdem einen Strike bekommst.

Screenshot der merch informer Markenschutz Chrome Plugin Seite
Merch Informer’s Markenschutz Plugin|Bild vom Autor

Dieses Tool wird dich alarmieren und du hast die Möglichkeit, sie selbst herunterzunehmen, bevor Amazon dich benachrichtigt.

Merch Informer hat auch ein Chrome-Plugin namens Merch by Amazon Trademark Protection.

Dieses Plugin prüft Phrase für Phrase, Satz für Satz und Wort für Wort auf alle Kombinationen, die gegen bestehende Marken beim USPTO verstoßen könnten.

Der Heidorn Report: Merch Research & Strategy Guide

Uspto.gov

Jeder Merch-Verkäufer wird dir sagen, wie wichtig diese Webseite ist.

Bevor du ein Design hochlädst, ist es wichtig, dass du die Phrasen auf der Website durchgehst.

Um dies zu tun, musst du auf http://tmsearch.uspto.gov/ gehen.

Wähle die Option “Basic Word Mark Search (new user)”.

Klicke auf die folgenden Felder:

Plural und Singular

Lebendig und Tot

Gib deine angestrebten Schlüsselwörter in das Feld “Suchbegriffe” ein und klicke auf “Abfrage einreichen”.

Wenn deine Schlüsselwörter nicht als Marke eingetragen sind, wird dich die Suche benachrichtigen.

Wenn du jedoch eine Liste findest, wirst du dich weiter damit beschäftigen wollen.

Screenshot der uspto.gov Trademark Check Seite
uspto.gov Seite|Bild vom Autor

Gehe zurück zu deinen Optionen und klicke nur auf “live”, um dir die aktuell markengeschützten Begriffe anzuzeigen.

Schaue dir auch den Reiter “Waren” an und filtere die Produkte heraus, um nach “T-Shirts, Hoodies, Sweatshirts und anderen Produkten, die du in deinem Merch Store verkaufst” zu suchen.

Einige Phrasen sind normalerweise nur geschützt, wenn sie auf bestimmten Produkten verwendet werden.

Zum Beispiel kann eine Phrase markenrechtlich geschützt und für die Verwendung durch Lebensmittelfirmen verboten sein, aber sie ist für die Verwendung auf T-Shirts verfügbar.

Zum Zeitpunkt, als ich dies schrieb, hatte die Phrase “OK BOOMER” lebende Marken für Unterhaltungsshows und Brettspiele, aber keine lebenden Marken für T-Shirts.

Also könnte ein Verkäufer in der Lage sein, die Phrase auf einem T-Shirt zu verwenden.

Es hängt alles davon ab.

Es sollte beachtet werden, dass, wenn du eine Suche durchführst und eine Liste auftaucht, aber keine dieser Marken “LIVE” ist, die Phrase frei zu verwenden ist.

Um Ablehnungen zu vermeiden, wäre es ratsam, eine Kombination von Wörtern und Phrasen zu prüfen.

Die meisten Leute machen eine einfache Suche nach einer bestimmten Phrase, aber Wörter können neu angeordnet werden, und das könnte immer noch zu einem Strike führen.

Das könnte bedeuten, dass man jedes Wort und alle möglichen Kombinationen von Phrasen und Sätzen überprüft, bevor man sie bei Merch by Amazon hochlädt.

Dieser Prozess kann zeitaufwendig sein, aber er ist es wert.

Du kannst auch Tools nutzen, die dir einen Großteil der Arbeit abnehmen.

Was ist, wenn jemand mein Design benutzt?

If you find that someone is using your design/s in their merch store, you can easily report the infringement on Amazon.

Amazon wants to maintain fairness and encourages a fair competitive environment.

If you can prove that you created your design first, then their designs will be removed.

On the other hand, if their design is similar to yours, it may be harder to get it taken down unless it contains a lot of similarities.

For example, if someone copies a phrase and simply changes the font, then their design is liable for trademark infringement.

Der Heidorn Report: Merch Research & Strategy Guide

Rekapitulation der grundlegenden Do(s) und Don’t(s)

Do(s)

  • Bilder, die frei verwendet werden können/gebührenfrei sind.
  • Jedes Bild, Design oder jede Grafik, die zu 100% aus deiner eigenen Kreativität stammt.
  • Bilder, die als Teil der Public Domain angesehen werden.

Don’t(s)

  • Bilder, Namen und Logos, die mit Berühmtheiten assoziiert werden.
  • Bilder, Namen und Logos, die mit Musikbands, Musikern und ihren Texten verbunden sind.
  • Bilder, Namen und Logos von Sportmannschaften.
  • Charaktere und Ähnlichkeit von Zeichentrickfiguren, Videospielfiguren und Comics.
  • Markenzeichen von Unternehmen.

Wie bereits erwähnt, wird die Verwendung von “Just do it” einen Strike nach sich ziehen.

Ebenso ist es nicht erlaubt, das Wort “Nike” auf einem deiner Designs zu verwenden.

  • Bilder, die nicht frei verwendbar sind.
  • Phrasen und Zitate aus Büchern und Fernsehsendungen.
  • Internet-Memes, die viral gingen.

Internet-Memes sind in der Regel ein Ergebnis der Kreativität von jemand anderem.

Daher können sie verlangen, dass dein Design entfernt wird, wenn du es kommerzialisierst.

Was man sich merken sollte

Selbst wenn du dein Design erstellst, bevor eine Marke registriert ist, kann es, sobald es registriert ist, markiert und aus dem Merch entfernt werden.

Deshalb ist es wichtig, wachsam zu bleiben und Tools zu nutzen, die dir helfen, herauszufinden, ob dein Design als Marke eingetragen wurde.

Das Letzte, was ein Merch-Verkäufer gebrauchen kann, ist ein Strike und der mögliche Verlust seines Kontos.\

Auf Merch by Amazon zu kommen ist schon schwer genug.

Dein Talent ist dein Markenzeichen.

Lailah Gifty Akita

Ein Beispiel dafür ist, wenn ein YouTube-Video ein Jahr nach seiner Entstehung viral geht und Verkäufer sich dazu entschließen, Merch dazu zu entwerfen, kann der Ersteller des YouTube-Videos eine Marke anmelden und diese Designs werden aus den Läden entfernt.

Werbung spielt auch eine große Rolle bei der Frage, ob dein Design eine Marke oder ein Copyright verletzen wird.

Wenn du den Namen eines Prominenten, einer berühmten Persönlichkeit oder eine beliebte Internetphrase und den Namen einer Persönlichkeit in der Beschreibung hinzufügst, zeigt dies eine Verbindung zwischen dem Design und dieser Person/Phrase.

Es gibt auch viele Dienste, die lizenzierte Designs an Verkäufer verkaufen.

Bevor du von einem dieser Dienste kaufst, stelle sicher, dass die Lizenzierung dir erlaubt, auf Merch by Amazon oder einer anderen Print-on-Demand-Plattform zu verkaufen.

Wenn du darüber nachdenkst, einen dieser Dienste zu nutzen, wäre es ratsam, beliebte und seriöse Plattformen wie ThreadBasket zu nutzen.

Ihre Designs können auf Print-on-Demand-Plattformen verwendet werden, einschließlich Merch by Amazon, und ihre Designs sind auch von höchster Qualität.

Zum Schluss

Marken- und Urheberrechtsverletzungen auf Merch by Amazon sollten nicht auf die leichte Schulter genommen werden.

Wenn du immer wieder Strikes bekommst, wird dein Account gesperrt werden.

Um diese Situation zu vermeiden, ist es wichtig, dass du Phrasen durch die USPTO Datenbank laufen lässt.

Wenn dieser Prozess mühsam und zeitaufwendig ist, gibt es mehrere Tools, die Verkäufern dabei helfen, einschließlich Merch Informer.

Versuche, so kreativ wie möglich zu sein, wenn du dein eigenes Design erstellst.

Wenn du kein guter Designer bist, kannst du einen Designer anheuern oder du kannst Dienste wie ThreadBasket nutzen, wo du fertige Designs für deinen Shop kaufen kannst.

Diese Dienste geben dir die Lizenz zu jedem Design und das bedeutet, dass du es verwenden darfst.

Parodien und Mashups sind auf Merch by Amazon ebenfalls nicht erwünscht.

Nachgemachte Designs sind auf der Plattform ebenfalls nicht erlaubt.

Das bedeutet, dass du nicht die Größe verändern, neu einfärben oder ein früheres Originaldesign optisch anpassen darfst.

Dein Design sollte auch keine eindeutigen Elemente eines fremden Designs aufweisen.

Mit diesem Wissen im Hinterkopf, kannst du immer noch ein Design erstellen, das frei von Markenzeichen ist, nur damit jemand anderes Monate oder Jahre später ein Markenzeichen registriert und deine vorherigen Designs von der Plattform entfernt werden.

Dies ist extrem frustrierend für Verkäufer und ist einer der wenigen Nachteile des Verkaufs auf der Plattform.

Merch by Amazon nimmt Markenregistrierungen ernst und wird sich immer auf die Seite des Eigentümers der Marke stellen – auch wenn du das Design oder die Phrase zuerst erfunden hast.

Wenn du keine Marke auf ein Design registrieren willst, dann musst du auf Nachahmungen auf der Plattform achten.

Du kannst eine Urheberrechts-/Markenrechtsklage einreichen und wenn sie nicht die entsprechende Lizenz haben und du dein Design vor ihrem erstellt hast, dann wird ihr Design heruntergenommen.

Um deine Designs und die mit ihnen verbundenen Marken zu überwachen, verwende Tools, die regelmäßig nach neuen und bestehenden Marken suchen.

Dies war eine grundlegende Einführung in die Marken- und Urheberrechtsregeln, die mit Merch by Amazon verbunden sind.

Für umfassendes Wissen, lies die Ressourcen-Seite zu Merch by Amazon oder konsultiere einen professionellen Anwalt.

Der Heidorn Report: Merch Research & Strategy Guide
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You May Also Like
Der ultimative Merch by Amazon Guide
Weiterlesen

Der ultimative Merch by Amazon Guide

Merch by Amazon ist seit einigen Jahren der letzte Schrei unter denjenigen, die nebenbei im Internet Geld verdienen wollen, in dem Sie bedruckte Produkte im Netz vertreiben. In diesem Guide zeige ich euch ganz genau, was es mit damit auf sich hat und wie auch ihr ins Geschäft mit den T-Shirts und Hoodies einsteigen könnt!
nischen dominanz auf merch von amazon
Weiterlesen

Nischen-Dominanz auf Merch by Amazon

Neben der Nischenforschung ist die Nischendominanz ein wichtiger Faktor, den du für dein Merch by Amazon Geschäft berücksichtigen musst. Nischendominanz bedeutet nicht, ein Monopol in einer Nische/Nischen zu haben, sondern in der Lage zu sein, die Dynamik einer Nische vollständig zu verstehen und sie zu deinem Vorteil zu nutzen.
OrbitKit Erfahrungsbericht
Weiterlesen

OrbitKit: Ein Erfahrungsbericht

Es gibt verschiedene Tools und Integrationen, die entwickelt wurden, um Verkäufer das Leben zu erleichtern. Orbitkit ist ein Tool, das beim Upload-Prozess hilft. Dieses Tool macht es einfach, Designs in großen Mengen auf verschiedene Print-on-Demand-Plattformen hochzuladen.
Faulenzer eine Rezension
Weiterlesen

LazyMerch: Ein Überblick

Merch auf Print-on-Demand-Plattformen zu verkaufen kann zeitaufwendig sein - vor allem, wenn du auf mehreren Seiten verkaufst. Automatisierungstools wie LazyMerch beschleunigen den Prozess drastisch. So hast du mehr Zeit, dich auf andere Bedürfnisse deines Unternehmens zu konzentrieren.
T-Shirt Design Ideen, die auf Merch von amazon funktionieren
Weiterlesen

T-Shirt Design Ideen, die auf Merch by Amazon funktionieren

Merch by Amazon ist eine extrem wettbewerbsintensive Plattform. Die richtigen Designs zu finden, die du auf deinen Produkten platzieren kannst, ist ein wichtiger Faktor, der über deinen Erfolg entscheidet. In diesem Artikel geben wir dir Beispiele für Designs, die sich auf der Plattform verkaufen werden.
productor für merch by amazon eine Bewertung
Weiterlesen

Productor für Merch by Amazon: Ein Überblick

Mit mehreren Merch by Amazon Tools, die auf dem Markt verfügbar sind, ist es selten, ein kostenloses Tool zu finden. Productor for Merch by Amazon ist eine Plugin-Erweiterung mit mehreren nützlichen Funktionen. In diesem Artikel geben wir einen Überblick über dieses Tool.