SEO und Keyword Strategie für Merch by Amazon

seo und keyword strategie für merch by amazon
Einige Merch by Amazon Verkäufer könnten davon ausgehen, dass SEO und Keyword-Strategie nur auf Webseiten anwendbar sind, aber sie sind entscheidend für dein Geschäft. Zu wissen, was zu tun ist, wird dir helfen, anderen Verkäufern auf der Plattform voraus zu sein. In diesem Artikel geben wir dir einen Überblick über die Faktoren, die du beachten musst.
Einige Merch by Amazon Verkäufer könnten davon ausgehen, dass SEO und Keyword-Strategie nur auf Webseiten anwendbar sind, aber sie sind entscheidend für dein Geschäft. Zu wissen, was zu tun ist, wird dir helfen, anderen Verkäufern auf der Plattform voraus zu sein. In diesem Artikel geben wir dir einen Überblick über die Faktoren, die du beachten musst.
Der Heidorn Report: Merch Research & Strategy Guide

Merch by Amazon ist eine großartige Plattform für Verkäufer, um Geld zu verdienen.

Allerdings ist sie extrem wettbewerbsintensiv.

Um der Konkurrenz voraus zu sein, müssen Verkäufer Tipps und Tricks lernen, um ihre Designs und Produkte potentiellen Käufern zu präsentieren.

Mit mehreren Designs, die bereits auf Amazon zu finden sind, kann dies sehr schwierig sein.

Eine großartige Möglichkeit, die Konkurrenz zu schlagen, ist eine gründliche Amazon Merch SEO- und Keyword-Recherche.

Das macht man allerdings nicht nur einmal und muss sich danach nie wieder darum kümmern.

Du musst ständig auf dem Laufenden bleiben, was relevant ist, um sicherzustellen, dass deine Designs die Aufmerksamkeit zu erhalten, die dein Geschäft braucht, um beständig Gewinn zu machen.

Amazon Merch SEO

Wenn wir an SEO denken, denken viele Menschen nicht an Merch by Amazon.

Die meisten Leute sehen SEO als ein Werkzeug für Webseiten, aber wie bei allem im Internet ist Online-Präsenz extrem wichtig.

Nachdem du Zeit damit verbracht hast, deine Designs zu entwerfen und Listings zu erstellen, möchtest du, dass sie deine Zielkunden erreichen und genau da kommt Amazon Merch SEO ins Spiel.

Wenn du es versäumst, Zeit in eine ordentliche Amazon Merch SEO-Strategie zu investieren, riskierst du nicht nur, weniger Traffic zu bekommen, sondern auch die Anzahl der Verkäufe, die du potentiell erzielen könntest.

Amazons Suchalgorithmus ist nicht derselbe wie der von Google, er ist sogar noch schwieriger zu verstehen.

Auf Merch by Amazon spielen zwei Faktoren die größte Rolle: die Performance deines Designs/Produkts und seine Relevanz.

Wenn du deine Angebote auf diese beiden Faktoren hin optimierst, wirst du mehr Verkäufe und mehr Sichtbarkeit auf der Suchseite erzielen.

Keyword Recherche

Bevor du mit der Amazon Merch SEO – Optimierung beginnen kannst, musst du Zeit mit der Keyword-Recherche verbringen.

Es gibt mehrere Amazon Merch SEO Keyword-Tools, die wir in früheren Artikeln hervorgehoben haben.

Nutze eines dieser Tools, um die richtigen Keywords für die jeweilige Nische zu finden, unter der du deine Designs verkaufst.

Wenn du dich entschieden hast, T-Shirts für Männer mit Schnurrbart herzustellen, wird dir eine schnelle Suche nach “mustache t-shirts” zeigen, welche Keywords beliebt sind und von anderen Verkäufern verwendet werden.

Schau dir das Suchvolumen für jedes Keyword an.

Du willst Keywords für deine Amazon Merch SEO Strategie wählen, nach denen gesucht wird, die aber nicht zu viel Konkurrenz haben.

Screenshot der Amazon Merch SEO Keyword Tools von merch informer
Screenshot der Keyword Tools von der Merch Informer Website

Abgesehen von Amazon Merch SEO Keyword-Tools kannst du auch relevante Keywords aus Nischengruppen auf Social-Media-Seiten auf Facebook beziehen.

Du kannst auch durch Google Trends schauen oder wenn du Zugang zu Google AdWords hast, kannst du deren Keyword-Tool nutzen, um herauszufinden, welche Wörter und Suchbegriffe relevant sind und auf Google selbst gesucht werden.

Mit diesen Informationen kannst du dann entscheiden, welche Keywords du für jedes deiner Merch by Amazon Designs und Produkte verwenden willst.

Denke daran, ohne starke Keywords und einer Amazon Merch SEO Strategie in deinen Listings verschwendest du praktisch deine Zeit, weil die Designs anderer Verkäufer deine überschatten werden – egal wie gut du deine Designs findest.

Der Heidorn Report: Merch Research & Strategy Guide

Produkt Titel

Sobald du bestimmt hast, welche Keywords in deiner Amazon Merch SEO Strategie du verwenden willst, musst du wissen, wie du sie in deinem Listing platzierst, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Der Produkttitel ist vielleicht der wichtigste Bereich für Amazon Merch SEO.

Ein gut geschriebener Titel verbessert die Relevanz deines Produkts.

Du solltest das relevante Keyword im Titel deines Produkts platzieren.

In unserem obigen Beispiel haben wir Schnurrbart-T-Shirts als Keyword gewählt.

Wenn du dein Design einfach mit “Schnurrbart-T-Shirt” betitelst, konkurrierst du mit mehreren hundert oder tausenden von Designs mit einem ähnlichen Titel.

Als gute Praxis solltest du deinen Titel zwischen 115 und 144 Zeichen halten.

Du solltest auch Keyword-Stuffing vermeiden, vor allem im Titel, da es unnatürlich zu lesen ist.

Aufzählungspunkte

Merch by Amazon hat zwei Aufzählungspunkte, die dir die Möglichkeit geben, für Amazon Merch SEO zu optimieren.

Nachdem du mit dem Titel Aufmerksamkeit erregt hast, kannst du dein Design in den Bullet Points weiter verkaufen.

Hier wird auch deine Kreativität auf die Probe gestellt.

Ja, du willst für Amazon Merch SEO optimieren, aber du willst auch Sätze kreieren, die Aufmerksamkeit erregen und Interesse wecken.

Um dies auf eine reibungslose Art und Weise zu tun, wirst du dir Variationen und Synonyme der Keywords ausdenken, die du verwendest.

Dies ist keine Gelegenheit, um dein T-Shirt und dein T-Shirt Design zu beschreiben.

Es ist deine Gelegenheit, ihnen klarzumachen, warum sie dein Design kaufen müssen.

Sprich darüber, warum sie das Design brauchen.

Gehe auf ihre Hobbys und Bedürfnisse ein.

Deine Keywords sind hier immer noch wichtig, aber das Ziel ist es, die Bullet Points natürlich klingen zu lassen.

Schreibe deine Sätze so, dass sie lesbar und trotzdem überzeugend sind.

Es kann einige Zeit dauern, bis du das beherrschst, und wenn das Schreiben für dich nicht natürlich ist, dann musst du dir Hilfe suchen.

Sprich in deinen Aufzählungspunkten über die Vorteile des Kaufs des Designs und nicht darüber, wie das Design ist oder aussieht – sie können es bereits sehen.

Achte auch darauf, dass du dir ansiehst, was deine Konkurrenz macht.

Du willst nicht weniger machen als sie.

Produkt Beschreibung

Viele Merch by Amazon Verkäufer behaupten, dass dieser Teil deines Listings keine große Rolle spielt.

Wenn jedoch jemand dein Design von einem mobilen Gerät aus kauft, wird er diesen Abschnitt sehen.

Du solltest diesen Bereich trotzdem optimieren und relevante Keywords einbauen, auch wenn du beschreibst, worum es bei dem Design geht.

Der Heidorn Report: Merch Research & Strategy Guide

Erweiterte Amazon Merch SEO

Abgesehen davon, dass du versuchst, deine Designs auf den Suchergebnisseiten von Merch by Amazon zu platzieren, willst du auch, dass sie bei Google gut ranken.

Das wird dir einen Vorteil gegenüber den anderen Verkäufern auf der Plattform verschaffen.

Hier kommt Merch by Amazon wirklich ins Spiel.

Du willst organischen Suchverkehr von der Google-Suchseite zu deinen Designs leiten.

Nicht viele Verkäufer sprechen über Googles SEO, wenn sie über ihre Amazon Merch SEO Strategie sprechen, aber es ist genauso wichtig.

Menschen suchen über Google nach einer Vielzahl von Produkten, einschließlich der Suche nach T-Shirt-Designs.

Amazon Merch Seo
Foto von Merakist auf Unsplash

Um deine Einträge so zu optimieren, dass sie auf den Suchergebnisseiten von Google erscheinen, braucht es nicht viel mehr als die Schritte, die wir am Anfang besprochen haben.

Zuerst musst du sicherstellen, dass dein Titel etwas ist, wonach jemand suchen würde.

Hier kommt eine umfangreiche Keyword-Recherche ins Spiel.

Du kannst auch Long-Tail-Keywords nutzen, um die Konkurrenz auszuschalten, z.B. statt “Schnurrbart-T-Shirts” kannst du auf längere Keywords wie “no shave November mustache t-shirt” setzen.

Dieses Keyword hat ein geringeres Suchvolumen, aber die Anzahl der Interessenten ist beträchtlich.

Indem du den Titel deines Designs zu einem Keyword machst, gibt es dir mehr Möglichkeiten, in den Google-Suchergebnissen ganz oben aufzutauchen.

Backlinks sind essentiell für deine Merch by Amazon SEO Strategie, weil sie als Vertrauensbeweis für deine Designs dienen.

Ein Backlink ist einfach ein Link, der entsteht, wenn eine Website auf eine andere zurückverlinkt.

Wenn du genug von diesen Links hast, zeigt das den Suchmaschinen von Google, dass dein Produkt/Design glaubwürdig ist und dein Design rangiert bei Suchanfragen höher.

Backlinks zu erhalten hat einen positiven Effekt auf die Performance deines Shops/Designs.

Wie bekommst du also diese Backlinks?

Nischen-spezifische Foren

Es gibt mehrere Merch by Amazon Foren im Internet.

Wähle ein soziales Netzwerk wie Facebook und finde Gruppen, in denen Menschen involviert sind oder sich für die Nische interessieren, in der du verkaufst.

Um bei unserem Beispiel zu bleiben: Finde Gruppen, in denen sich Leute für Bärte/Schnurrbärte interessieren und wie man sie pflegt.

Sobald du diese Gruppen gefunden hast, beobachte sie, finde die Gruppen, die aktiv sind und trete ihnen bei.

Werde Teil der Konversation.

Trage über einige Zeit zu Diskussionen bei, um Vertrauen zu schaffen.

Identifiziere deine Nische und dominiere sie. Und wenn ich sage “dominieren”, dann meine ich damit, dass du härter arbeitest als jeder andere es könnte.

Nate Parker

Mach dich sichtbar und vermeide es, jemandem auf die Füße zu treten.

Sei freundlich und sympathisch.

Du kannst relevante Ratschläge und Ermutigung anbieten.

Je nach Forum kannst du herausfinden, was für sie funktioniert.

Nachdem du über einen gewissen Zeitraum eine Beziehung aufgebaut hast, kannst du dein Design kreativ teilen.

Du kannst dies tun, indem du ein Bild von dir selbst teilst, auf dem du eines deiner Designs trägst und einen interessanten Beitrag darüber schreibst.

Füge einen Link zum Design hinzu oder warte, bis jemand einen positiven Kommentar abgibt und teile den Link.

In Foren willst du nicht als zu verkaufsorientiert erscheinen.

Du willst ein vertrauenswürdiger Freund sein, also vermeide es, Gruppen und Foren beizutreten und den Leuten, die bereits dort sind, sofort deine Designs aufzudrängen – das wird sie komplett abtörnen.

Der Heidorn Report: Merch Research & Strategy Guide

Ansprache von Content-Erstellern und Website-Betreibern

Um genügend Aufmerksamkeit für dein Design zu erzeugen, musst du vielleicht Blogger oder Webseitenbesitzer ansprechen.

Auch hier ist es wichtig, Blogger und Webseiten zu finden, die für deine Nische relevant sind.

Halte nach Bloggern Ausschau, die genug Follower haben und genug Traffic auf ihre Webseiten leiten.

Nachdem du diese Personen angesprochen hast, biete ihnen an, ihnen eines deiner T-Shirt-Designs kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Du wirst vielleicht nicht viele Abnehmer finden, vor allem wenn die Webseite einen höheren Traffic hat, aber du wirst Leute finden, die daran interessiert sind, eines deiner Produkte zu bekommen.

Besonders wenn du erwähnst, dass das T-Shirt kostenlos ist.

Du kannst versuchen, kleinere Websites zu erreichen, aber achte darauf, dass sie eine gute Menge an Traffic haben.

Du kannst dies tun, indem du die URL der Webseite auf Seiten wie Semrush kopierst, die dir sagen, wie viele Leute die Seite besuchen.

Wenn sie zustimmen, dein T-Shirt zu erhalten und es ihnen gefällt, frage sie, ob sie auf ihrer Webseite zu deinem Merch by Amazon Link zurück verlinken können.

Das bringt neue Aufmerksamkeit und ein frisches Publikum für deine Designs.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass nicht alle Backlinks nützlich sind.

Bei Google sind Backlinks von vertrauenswürdigen, beliebten und hochautoritären Webseiten in der Regel besser zu haben.

Einige Links werden immer wichtiger sein als andere.

Wenn du Websites ansprichst, achte darauf, dass du nach solchen suchst, die vertrauenswürdig sind und einen guten Ruf haben.

Andere Faktoren

Wir sollten auch erwähnen, dass andere Faktoren dein Amazon Merch SEO beeinflussen werden, einschließlich des Preises und der Konversion, die miteinander verflochten sind.

Wie viel du für deine Designs verlangst, wirkt sich auf deine Conversion aus, was im Grunde die Anzahl der Leute bedeutet, die deine Designs kaufen.

Du solltest deine Preise immer mit ähnlichen Designs vergleichen, die auf Merch by Amazon verkauft werden.

Du willst den Preis nicht zu hoch ansetzen und du willst ihn vielleicht auch nicht zu niedrig ansetzen.

Zu niedrige Preise könnten eine anfängliche Strategie sein, aber wenn du wächst, wirst du deine Preise erhöhen wollen.

Je mehr Designs es gibt mit einem niedrigeren Preispunkt als deinem, desto schlechter ist deine Conversion Rate.

Bewertungen spielen auch eine entscheidende Rolle dabei, wie deine Designs ranken.

Kunden lieben es, Designs zu kaufen, die eine hohe Bewertung haben – denn es zeigt, dass das Design von Qualität ist.

Achte darauf, Designs zu erstellen, die gut aussehen und auch brauchbar sind, da dies essentiell für Amazon Merch SEO ist.

Sie müssen nicht immer kreativ sein, aber sie müssen immer gut aussehen.

Halte immer deine Standards ein.

Designs, die unter breiteren Kategorien/Nischen höher ranken, haben meist bessere Bewertungen.

Zum Schluss

Amazon Merch SEO und Keyword-Recherche können knifflig sein – besonders am Anfang.

Aber wenn du verstehst, wie es funktioniert, wirst du irgendwann den Dreh raus haben und wissen, was für dich und deinen Shop funktioniert und was nicht.

Wie in jedem anderen Geschäft auch, kannst du mit keinem dieser Schritte einen schnellen Erfolg erzielen.

Es braucht Beständigkeit, Forschung und konsequentes Verfolgen und Beobachten.

Gute SEO-Arbeit wird mit der Zeit immer besser. Es sind nur die Suchmaschinentricks, die sich immer wieder ändern müssen, wenn sich die Ranking-Algorithmen ändern.

Jill Whalen

Um sicher zu gehen, dass du der Konkurrenz voraus bist, solltest du dich über Amzon Merch SEO -Tipps und -Tricks auf Merch by Amazon und auf Google auf dem Laufenden halten.

Auch wenn du nicht auf Google verkaufst, wird dir die Suche nach Keywords und Trends auf Google AdWords oder Google Trends ein allgemeines Gefühl dafür geben, wonach die Leute suchen.

Nutze Amazon Merch SEO Keyword-Tools wie Merch Informer, die dir nützliche Informationen über wichtige Keywords und deren Suchvolumen geben.

Was dich von anderen Verkäufern abhebt, ist die Menge an organischem Traffic, den du über andere Wege wie Google erhältst.

Der Heidorn Report: Merch Research & Strategy Guide
The Heidorn Report: Merch Research & Strategy Guide
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You May Also Like
nischen dominanz auf merch von amazon
Weiterlesen

Nischen-Dominanz auf Merch by Amazon

Neben der Nischenforschung ist die Nischendominanz ein wichtiger Faktor, den du für dein Merch by Amazon Geschäft berücksichtigen musst. Nischendominanz bedeutet nicht, ein Monopol in einer Nische/Nischen zu haben, sondern in der Lage zu sein, die Dynamik einer Nische vollständig zu verstehen und sie zu deinem Vorteil zu nutzen.
merch titans automation ein ruckblick
Weiterlesen

Merch Titans Automation: Ein Überblick

Wenn du mit Merch by Amazon vertraut bist, dann bist du wahrscheinlich auch mit Merch Titans vertraut. Das Automatisierungstool von Merch Titans nimmt dir die Mühe ab, deine Produkte auf verschiedenen Print-on-Demand-Plattformen mühsam hochzuladen. In diesem Artikel geben wir dir einen detaillierten Überblick über das Automatisierungstool von Merch Titans.
Wie man ein Merch by Amazon Konto kauft
Weiterlesen

Wie man ein Merch by Amazon Konto kauft

Eine Einladung zu Merch by Amazon zu bekommen ist nicht garantiert und ehrlich gesagt, wird es immer schwieriger und schwieriger. Eine großartige Lösung ist es, ein Merch by Amazon von einem seriösen Verkäufer zu kaufen. In diesem Artikel geben wir dir ein paar Faktoren, die du beim Kauf eines Merch by Amazon Kontos beachten solltest.