Die Top 10 Möglichkeiten, Ihr T-Shirt-Business zu bewerben.

Woman in Billboard Advertisement for Fashion
Der Heidorn Report: Merch Research & Strategy Guide

Einleitung

Die Werbung für dein T-Shirt-Geschäft heute unterscheidet sich sehr von der Art und Weise, wie T-Shirt-Unternehmer es früher machen, aber sie erfordern mehr oder weniger den gleichen Aufwand und das gleiche Geld! Sie konnten anderer Meinung sein und sagen, dass das Internet die Werbung viel einfacher (und kostenlos) gemacht hat, aber versuchen Sie einfach einen Tag in Ihr Online-Werbeunternehmen und Sie werden wissen, dass es nicht so einfach oder billig ist.

Das Werbespiel hat sich stark verändert, aber es bleibt dasselbe.

Im Grunde genommen sind die einzigen Dinge, die sich geändert haben, die Plattform und die Einstellungen, Trends und alles andere – die Grundlagen guter Werbung wie gute Forschung, gutes Design, viel Hektik und Marketing-Fähigkeiten – bleiben immer noch die gleichen.

Wenn du wissen möchtest, wie du deine neue T-Shirt-Linie bewerben kannst, gibt es hier 10 bewährte Möglichkeiten:

Lassen Sie bekannte Leute Ihre T-Shirts tragen.

Finde die Führer deiner Nische heraus (die, zu denen die Leute vergöttern und aufblicken) und frage sie, ob sie bereit sind, deine Hemden zu tragen.

Stellen Sie sicher, dass Sie diese Chance maximieren, indem Sie Fotos von ihnen machen, die Ihre auffälligsten T-Shirts tragen.

Bitten Sie sie anschließend, diese Fotos auf ihren Facebook- oder Instagram-Konten zu veröffentlichen und Sie auf ihren Beiträgen zu markieren.

Das ist einer der besten Tricks, um Aufmerksamkeit zu erregen! Diese Leute haben eine Reihe von Anhängern, die wahrscheinlich einen ähnlichen Geschmack haben wie sie und das sind die Art von Menschen, die Sie bemerken wollen.

Indem sie Ihr Hemd auf jemand setzen, das sie mögen (und wirklich wissen), würden sie mehr daran interessiert sein, es zu kaufen, als wenn sie nur die Hemden sehen, die auf Ihrem Shop oder Ihrer Website angezeigt werden.

Lassen Sie bekannte Leute über Ihre T-Shirts sprechen

Dieses ist dem oben genannten ähnlich, außer dass sie, anstatt das Tee zu tragen, darüber reden.

Diese Leute sind die Blogger, die DJs, die mit 2 Millionen Follower.

Mit anderen Worten, sie sind die Einflussnehmer.

Wenn sie dein T-Shirt nicht tragen und darüber posten wollen, kannst du sie fragen, ob es möglich ist, dass sie dir helfen, es zu bewerben, indem sie etwas über das T-Shirt sagen und den Link zu deiner Website oder Facebook-Seite setzen.

Natürlich musst du ihnen sagen, was für sie drin ist.

Gib ihnen ein Token, um über dein Tee zu sprechen, ob es ein Gutschein oder ein kostenloses Abendessen ist, was auch immer du dir leisten kannst und was auch immer du für am nützlichsten hältst.

Der Heidorn Report: Merch Research & Strategy Guide

Organisation von T-Shirt-Wettbewerben

Sagen Sie Ihren Kunden, dass sie, wenn sie ein Bild von sich selbst in Ihren T-Shirts posten, eine Chance bekommen würden, etwas zu gewinnen.

Du kannst die Mechanik auf die Verpackung der T-Shirts drucken und sie auch auf deiner Facebook-Seite und Website veröffentlichen.

Stellen Sie sicher, dass die Belohnung etwas ist, das ihnen wirklich gefällt.

Niemand möchte ein Bild von ihnen posten, das für ein T-Shirt wirbt, nur um einen Rabatt von $10 von Ihrem Geschäft zu erhalten.

Denke an etwas, das deiner Nische wirklich gefällt.

Lassen Sie Ihre Familie, Freunde und Nachbarn an den ersten Runden Ihres Wettbewerbs teilnehmen, um sicherzustellen, dass wirklich viele Leute teilnehmen.

Das schlimmste Szenario ist, dass du einen Wettbewerb veranstaltest und es den Leuten egal ist.

Autsch!

Haben Sie eine wirklich fantastische Website

Dies ist die Heimat Ihrer Produkte online, so dass Sie besser sicherstellen, dass die Menschen es leicht finden, Ihre Website sowie die Produkte, die sie sehen wollen.

Ihre Gesamterfahrung, wenn sie Ihre Website besuchen, sollte mindestens angenehm und am besten superb sein.

Wie erreichen Sie das? Wenn Sie nicht gut mit Website-Design und Layout sind, stellen Sie sicher, dass Sie einen Art Director und einen guten Designer einstellen.

Mit einem T-Shirt-Geschäft spiegelt sich alles in Ihrem Geschmack wider, und wenn Sie eine schlecht aussehende Website haben, sagt es etwas über Ihre Marke aus.

Riskieren Sie dies nicht.

Die Persönlichkeit Ihrer Marke sollte auf jeder Seite sichtbar sein.

Versuchen Sie, nicht zu viel Bling zu machen!

Ein Video oder eine Musik zu haben, die automatisch abgespielt wird, ist so veraltet und verdammt nervig.

Glitzer und zu viele Effekte zu setzen ist ein großes Nein.

Der beste Weg, eine gut aussehende Website zu haben, ist, indem man coole Websites überprüft, besonders die, die auch T-Shirts verkaufen.

Wenn Sie mit Ihrem Geschmack im Webdesign nicht zufrieden sind, haben Sie andere Leute an Bord und Brainstorming, bis Sie bekommen, was Sie wollen.

Stellen Sie sicher, dass Ihr aktueller Shop, Ihre Videos, Ihre Facebook-Seite und Ihre Werbematerialien der Persönlichkeit Ihrer Website entsprechen.

Der Heidorn Report: Merch Research & Strategy Guide

Seien Sie aktiv auf Facebook

Heutzutage kann man kein Geschäft mehr führen und NICHT mehr auf Facebook aktiv sein.

So viele Menschen melden sich jeden Tag bei Facebook an, und wenn du ein oder zwei Tage überspringst, ohne etwas zu posten, verpasst du die Chance, einen Kontaktpunkt mit deinen möglichen Kunden oder Vorlieben herzustellen.

Facebook-Anzeigen würden dich ein paar Dollar pro Tag kosten, aber es stellt sicher, dass deine Beiträge auf der Timeline der Leute erscheinen.

So ist das nun mal.

Aber haben Sie keine Angst davor, ein paar Dollar zu verlieren, denn diese Dollar, die Sie “verlieren”, sind eigentlich Ihre Investition.

Jede Person, die Ihre Seite mag, hat die Chance, Ihr Kunde und Promoter zu werden.

In der Vergangenheit haben wir früher Hunderte von Dollar für Broschüren, Flyer und dergleichen ausgegeben.

Heute sind es Facebook-Anzeigen.

Es ist einfach ein Muss.

Poste deine besten Shirts auf Pinterest und Instagram.

Die Designbewussten hängen bei Pinterest herum.

Wenn du kreative T-Shirts mit coolen Konzepten für das T-Shirt-Design machst, solltest du unbedingt ein Pinterest-Account erstellen.

Legen Sie Ihre T-Shirts in verschiedene Kategorien (z.B.: T-Shirts für die Oma, T-Shirts für die Comic-Liebhaber, etc.), so dass die Besucher Ihrer Seite Spaß haben und einfach Ihre T-Shirts durchsuchen können.

Personen, die Ihre Fotos mögen, würden letztendlich Ihre Fotos bevorzugen oder teilen, was Sie online besser sichtbar machen würde.

Geben Sie Ihren Fotos einprägsame Beschreibungen und stellen Sie sicher, dass Sie einen Link zu Ihrer Website setzen.

Erstellen Sie kurze Videos, die wirklich einprägsam sind

Um dich von den Amateur-T-Shirt Marken abzuheben, warum machst du nicht ein wirklich einprägsames Video mit deinen T-Shirts? Machen Sie keine langweiligen Videos, die über Textilien und Anleitungen sprechen, versuchen Sie, ein Video zu machen, das viral wird.

Es gibt viele Videos auf Youtube, die von T-Shirt-Unternehmen gemacht werden.

Sieh sie dir an! Aber denken Sie daran, dass alles interessant sein kann, aber stellen Sie sicher, dass es für Ihren Zielmarkt besonders interessant ist.

Versuchst du, junge Skater-Jungs dazu zu bringen, deine Videos anzusehen und zu teilen? Machen Sie die Art von Videos, die sie wirklich interessieren würden.

Meine Wette ist, dass diese Kinder Musikvideos und Abenteuer mögen.

Los, tu es! Mach auch ein Video davon, wie du deine T-Shirts machst und warum deine T-Shirts fantastisch sind.

Dieses Video muss nicht so viral sein wie das erste, wäre aber trotzdem toll, wenn Sie es auf Ihrer Website haben.

Der Heidorn Report: Merch Research & Strategy Guide

Kioske einrichten

Finden Sie die neuesten Ereignisse Ihrer Nische heraus und richten Sie Kioske an diesen Orten ein.

Nehmen wir also an, dass Sie feststellen, dass Ihr Markt verrückt nach einem Strandkonzert am Ende des Monats ist.

Rufen Sie die Organisatoren der Veranstaltung an und fragen Sie, ob Sie einen Stand für Ihre T-Shirts einrichten können.

Wenn Sie eine entspannte Marke verkaufen, können Sie sogar einfach ein Wohnmobil mieten, in dem Sie Ihre Hemden verkaufen.

Dadurch halbieren sich Ihre Ausgaben und es ist einfacher zu reinigen.

Während du dort bist, stelle sicher, dass du etwas anderes als Hemden verkaufst oder ihnen gibst – wie eine coole Faltkarte oder einen Aufkleber.

Vergiss natürlich nicht, ihre E-Mails zu erhalten.

Du wirst sie im nächsten Punkt unten verwenden.

Newsletter

Sammle so viele E-Mails wie möglich von deinem Markt, weil das Geld in der Liste steht.

Wenn Sie 1.000 E-Mails haben und alle von ihnen attraktive neue Produkte und Rabatte per E-Mail versenden, besteht eine große Chance, dass einige von ihnen (vielleicht hundert!) kaufen würden.

Stellen Sie sich vor, Sie haben 50.000 E-Mails! Sie sind ein sofort eroberter Markt.

Einige würden sagen, dass E-Mail-Marketing tot ist, aber Statistiken zeigen, dass Menschen es immer noch vorziehen, Anzeigen in E-Mails zu erhalten als in Social Media.

Wenn Sie Angst haben, “zu nervig” zu werden, stellen Sie sicher, dass Sie E-Mails haben, die Ihre Produkte nicht im Mix verkaufen.

Gib ihnen ab und zu ein lustiges Video oder einen Urlaubsgruß..

Vergiss nicht physische Werbung!

Alles ist heutzutage digital, dass wir manchmal vergessen, dass physische Werbung immer noch funktioniert.

Lassen Sie die Idee, Broschüren oder Flyer oder Lesezeichen zu haben, nicht völlig fallen oder was Sie haben, das etwas mit dem Drucken auf Papier zu tun hat.

Es gibt immer noch etwas Liebenswertes, wenn man echtes Papier berührt, sieht und riecht.

Wenn Sie treue Kunden haben, senden Sie ihnen einen gedruckten Katalog per Post und coole Postkarten zum Jubiläum Ihres Unternehmens.

Dies legitimiert dich nicht nur, es ist auch ein Weg, dich von den Neulingen zu unterscheiden, die nur ihre gesamte Energie online konzentrieren.

Marketing ist wahrscheinlich der lustigste und lohnendste Teil eines jeden Unternehmens.

Alle Dinge sind gleich, wie Sie Ihr Geschäft gestalten oder brechen können.

Sie sagen, dass, wenn Sie Ihr Unternehmen nicht gut vermarkten, es wie ein Augenzwinkern bei jemandem im Dunkeln ist – niemand weiß es außer Ihnen.

Um wirklich gesehen zu werden und das Potenzial Ihres Unternehmens zu maximieren, versuchen Sie alle oben aufgeführten Techniken.

Der Heidorn Report: Merch Research & Strategy Guide
The Heidorn Report: Merch Research & Strategy Guide

Viel Glück und viel Spaß bei der Vermarktung Ihres T-Shirt-Geschäfts!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You May Also Like
Amazon Werbung für Merch by Amazon
Weiterlesen

Amazon Werbung – so steigerst du deinen Merch by Amazon Traffic & Umsatz

Werbung auf Amazon ist eine großartige Möglichkeit, um mehr Traffic auf deine Produkte und/oder deine Landing Page zu bekommen. Das bedeutet, dass du Sichtbarkeit für deine Produkte schaffen und auch den Umsatz steigern kannst. In diesem Artikel besprechen wir Amazon Werbung für Merch by Amazon.
Wie man Merch by Amazon Produkte mit Facebook Ads bewirbt
Weiterlesen

Wie man Merch by Amazon Produkte mit Facebook Ads bewirbt

Mit über 2 Milliarden aktiven Nutzern ist Facebook eine der beliebtesten Werbeplattformen für Merch-Verkäufer. Allerdings kann es teuer werden, wenn man es nicht richtig macht. In diesem Artikel geben wir ein paar Richtlinien, um den Prozess zu vereinfachen.