Wie du schnell auf den Merch by Amazon Tiers aufsteigst

Wie du schnell durch die Amazon Tiers im Merch aufsteigst
Das Aufleveln bei Merch by Amazon kann eine schwierige Aufgabe sein – besonders für Anfänger. In diesem Artikel geben wir dir ein paar Strategien an die Hand, die dir helfen können, die ersten Stufen schneller aufzusteigen. Die richtige Strategie zu finden, könnte das sein, was dein Merch by Amazon Geschäft braucht.
Das Aufleveln bei Merch by Amazon kann eine schwierige Aufgabe sein – besonders für Anfänger. In diesem Artikel geben wir dir ein paar Strategien an die Hand, die dir helfen können, die ersten Stufen schneller aufzusteigen. Die richtige Strategie zu finden, könnte das sein, was dein Merch by Amazon Geschäft braucht.

Der Heidorn Report: Merch Research & Strategy Guide

Viele Menschen treten Merch by Amazon bei, weil die Plattform eine Geschäftsmöglichkeit bietet.

Das bedeutet, dass jeder skalieren will – und zwar so schnell wie möglich.

Je höher du in den Merch by Amazon Tiers bist, desto mehr Designs kannst du verkaufen und desto mehr Gewinn kannst du potentiell erzielen.

Leider macht es Merch by Amazon den Verkäufern nicht leicht, schnell in den Tiers aufzusteigen.

Was sind Merch by Amazon Tiers?

Merch by Amazon Stufen begrenzen einfach die Anzahl der Designs, die du hochladen und auf Merch by Amazon verkaufen kannst.

Je höher die Stufe, desto mehr T-Shirt-Designs kannst du auf deinem Konto haben.

Die Stufen sind:

25

100

500

1000

2000

4000

8000

Um in einem Level aufzusteigen, musst du die Anzahl der Designs in deinem vorherigen Level verkaufen können.

Wenn du z.B. in der ersten Stufe (10) bist, musst du 10 T-Shirts verkaufen, um auf Stufe 25 zu kommen.

Und du musst 25 T-Shirts verkaufen, um auf Stufe 100 zu kommen und so weiter und so fort.

Je mehr Designs du hochladen kannst, desto mehr Verkäufe kannst du machen und desto mehr Geld kannst du verdienen.

Um in der Rangliste weiter nach oben zu kommen, musst du mehr Leute davon überzeugen, deine Designs zu kaufen und das kann schwierig sein – vor allem, wenn man bedenkt, wie viel Konkurrenz es bereits auf der Plattform gibt.

Der einfachste Weg, mehr zu verkaufen, ist jedoch, einfach gute Designs zu haben.

In diesem Artikel geben wir dir weitere Tipps, wie du in den Merch by Amazon Tiers aufsteigen und letztendlich mehr Gewinn machen kannst.

Kaufe die T-Shirts selbst

If you are just starting out on Merch by Amazon, this strategy will apply to you.

It is a costly strategy; however, it will get you past the first two ranks as quickly as possible.

Merch by Amazon does allow sellers to purchase their own designs, so if you have the means to buy the surplus then this might be a strategy you should think about.

In Marketing investieren

Wie bei jedem anderen Geschäft auch, musst du in eine solide Marketingstrategie investieren.

Für Merch by Amazon ist eine gute SEO- und Keyword-Strategie das, was du brauchst, um dich vor die Konkurrenz zu schieben.

Abgesehen von SEO und Keyword-Recherche musst du aber auch andere Arten des Marketings außerhalb von Amazon in Betracht ziehen, wie Social Media Marketing und den Kauf von Anzeigen auf sozialen Plattformen wie Instagram, Facebook und Google.

Die Konkurrenz auf Merch by Amazon ist bereits groß, du musst eine andere Zielgruppe finden, die sich für deine Designs interessiert und sie dazu bringen, deinen Merch by Amazon Shop zu besuchen.

Bild des Wortes Marketing
Foto von Merakist auf Unsplash

Zugegeben, Marketingbemühungen brauchen Zeit, um klare Ergebnisse zu zeigen, aber wenn sie gut gemacht sind und konsequent durchgeführt werden, dann sind sie es wert.

Bevor du dich auf eine Marketingstrategie festlegst, verbringe Zeit damit, sie zu lernen oder engagiere einen Profi, der das Geschäft versteht.

Wenn du nicht genug Geld hast, um in verschiedene Strategien zu investieren, beginne mit der grundlegendsten und das ist eine gute Keyword-Recherche und gehe langsam in andere Formen des Marketings über.

Niedrige Preise setzen

Dies ist eine Preisstrategie, die wir in einem früheren Blog ausführlich behandelt haben.

Aber das Wesentliche ist, dass du in der Anfangsphase deines Designs niedrigere Preise als der Durchschnitt ansetzen musst, um das Interesse der Leute an deinen Designs zu wecken.

Am Anfang deines Geschäfts möchtest du einfach eine bestimmte Anzahl von Verkäufen machen und ein gutes Design wird dich nicht schnell genug dorthin bringen.

Sobald du eine gewisse Anzahl an Verkäufen erreicht hast, kannst du die Preise auf etwas erhöhen, das du für angemessen hältst.

Der Heidorn Report: Merch Research & Strategy Guide

Finde Gruppen, die sich für deine Nische/Designs interessieren

Es gibt verschiedene Online-Gruppen und Foren, in denen Menschen über ihre Interessen sprechen.

Finde eine Online-Gemeinschaft von Menschen, die Enthusiasten und Teilnehmer deiner Nische sind.

Sobald du diesen Gemeinschaften beigetreten bist, nimmst du regelmäßig daran teil und nach einer Weile kannst du anfangen, deine Designs zu bewerben.

Du kannst dies tun, indem du subtil ein Bild von dir teilst, auf dem du eines deiner Designs trägst, um Interesse zu wecken.

Identifiziere deine Nische und dominiere sie. Und wenn ich sage “dominieren”, dann meine ich damit, dass du härter arbeitest als jeder andere es könnte.

Nate Parker

Abgesehen davon, dass du Verbindungen herstellst, wird dir der Beitritt zu diesen Gruppen auch ein besseres Verständnis dafür geben, wer deine Zielgruppe ist.

Was mögen sie?

Was ist in der Community angesagt?

Wie kommunizieren sie miteinander?

All diese Informationen werden dir beim Entwerfen deines Designs sehr nützlich sein.

Wenn du deine Zielgruppe im Hinterkopf hast, bedeutet das, dass du Designs kreierst, die sie gerne tragen würden und bereit sind zu kaufen.

Auslagern

Wenn du am Anfang stehst, musst du vielleicht einen Großteil der Arbeit selbst machen – vor allem, wenn du nicht genug Einkommen hast, um andere zu engagieren.

Aber wenn du nicht gut im Gestalten bist, wäre es klug, die Dienste eines Profis auszulagern.

Kurzfristig kannst du sogar einen Freelancer einstellen, der weiß, wie man gute Designs erstellt.

Freelance-Seiten wie Upwork und Fiver sind großartige Orte, um nach günstigen und qualifizierten Designern zu suchen.

Wenn du die Mittel hast, kannst du auch andere Prozesse wie das Marketing auslagern, wenn du dir nicht sicher bist, wo du anfangen sollst.

Outsource die Dienste, die du nicht gut kannst, damit du dich mehr auf andere Bereiche deines Merch by Amazon-Geschäfts konzentrieren kannst.

Diese Strategie ist nur für einen kurzen Zeitraum gut.

Wenn ein Trend aufkommt, wirst du einer der ersten sein wollen, der die entsprechenden Designs verkauft.

Dies wird deinem Shop den dringend benötigten Traffic bringen.

Damit diese Strategie funktioniert, musst du oder dein Designer immer auf dem Laufenden bleiben, was beliebte Trends angeht.

Es macht keinen Sinn, ein Design zu entwerfen, das nicht mehr genug Hype hat.

Die Ausrichtung auf Feiertage ist auch eine gute Möglichkeit, mehr Verkäufe zu generieren.

Lass dir interessante neue Ideen einfallen.

Du kannst auch Wege finden, Trends in deine Feiertagsdesigns einzubauen, um sie ansprechend zu machen und ein breiteres Publikum anzuziehen.

Habe deine Feiertagsdesigns immer mindestens zwei Wochen vor dem Feiertag fertig, damit sie rechtzeitig gekauft und eventuell als Geschenk verwendet werden können.

Der Heidorn Report: Merch Research & Strategy Guide

T-Shirt Designs für Firmen und Teams erstellen

Es gibt Organisationen, die bereits auf der Suche nach T-Shirt Designs sind.

Sei es für das Branding einer Firma, für lokale Teams oder um eine Veranstaltung zu bewerben, es gibt immer eine Organisation, die T-Shirts in großen Mengen benötigt.

Du kannst auf diese Unternehmen zugehen und anbieten, ihr Branding auf deine T-Shirts zu bringen und die Designs für eine kleinere Marge zu verkaufen.

Achte darauf, dass diese Designs mit dem Branding der Firma oder des Teams übereinstimmen.

Du kannst sie dann auf Merch by Amazon platzieren und die Organisation dazu bringen, das Design von dort zu einem vergünstigten Preis zu kaufen.

Um sicherzustellen, dass sie deine Dienste nutzen, biete ihnen großartige Designs zu Preisen an, die sie anderswo nicht bekommen würden.

Dies ist eine temporäre Strategie, um dich in den Rängen nach oben zu bringen.

Bild von verschiedenen T-Shirts gefaltet
Bild von T-shirts| Foto von Md Salman auf Unsplash

Sobald du die höheren Stufen erreicht hast, kannst du höhere Preise festlegen, die mehr Gewinn einbringen.

Wenn du diese Taktik anwendest, kannst du große Mengen an T-Shirts verkaufen und noch schneller aufsteigen.

Außerdem kannst du so eine Beziehung zu deiner Organisation aufbauen und sie können zu Stammkunden werden, die deinem Merch-Store ein beständiges Geschäft bescheren.

Finde lokale Bands in deiner Gegend

Alle lokalen Bands wollen neues Merch für ihre Marke.

Finde ein paar Bands in deiner Umgebung und frage sie, ob du T-Shirt-Designs für sie entwerfen kannst.

Bands haben bereits ein Logo.

Du kannst dieses Logo nutzen, um ein interessantes Design zu entwerfen, das sie promoten können.

Ihr müsst vielleicht eine Vereinbarung treffen, wie viel sie bei jedem Verkauf eines T-Shirts mit ihrem Logo bekommen.

Sobald dies geklärt ist, können sie ihre Fans zu deinem Shop schicken und sie können dort deine Designs kaufen.

Abgesehen von der beachtlichen Fangemeinde, die Bands haben, fungieren sie als kostenlose Werbung für deine Designs und für deinen Shop.

Andere Käufer finden vielleicht andere Designs, die ihr Interesse wecken und du hast einen stetigen Strom von Käufern.

Der Heidorn Report: Merch Research & Strategy Guide

Überwache deine Konkurrenz

Schau dir an, was die Top-Seller in deiner Nische machen.

Welche Art von Designs machen sie?

Welche Designs verkaufen sich?

Sieh dir diese Designs an und versuche, ihnen deinen eigenen, einzigartigen Dreh zu geben.

Achte darauf, dass du nicht kopierst und einfügst, was ein anderer Schöpfer macht, denn das wird nicht als Strategie funktionieren und es könnte dich auch von der Plattform entfernen.

Bleibe nicht bei einer Strategie

Wenn du nur eine Strategie anwendest, bekommst du vielleicht vorübergehend die gewünschten Ergebnisse.

Aber um dauerhaft mehr Umsatz zu machen, solltest du mehr als eine Strategie anwenden.

Einige Strategien könnten auch nicht für dich und dein Geschäft geeignet sein.

Probiere die für dich praktischste aus und wechsle so lange, bis du die richtige Strategie gefunden hast.

Experimentiere auch mit den Designs, die du erstellst.

Wenn ein Design nicht funktioniert, versuche eine andere Variante davon oder ändere es komplett.

Deine Strategie sollte auch für die Zielgruppe funktionieren, die du ansprichst.

Deshalb ist es extrem wichtig, die ersten Wochen deines Business damit zu verbringen, zu recherchieren und zu beobachten, was andere in deiner Nische machen.

Sobald du dich auf ein paar Strategien festgelegt hast, sei darauf vorbereitet, dass ein paar davon scheitern werden – das ist die Natur des Geschäfts.

Aber nach einer Weile wirst du herausfinden, was für dich funktioniert und was nicht.

Verstehe was sich verkauft

Teil deiner Recherche sollte es sein, Designs für verschiedene Perioden des Jahres zu finden.

Abgesehen von der Suche nach Trend- und Feiertagsdesigns, solltest du auch nach Designs suchen, die immergrün sind.

Evergreen-Designs sind Designs, die unabhängig von der Jahreszeit oder den Trends, die im Laufe des Jahres kommen und gehen, beliebt sind.

Dazu gehören T-Shirts, die auf bestimmte Berufe abzielen, T-Shirt Designs, die über das Geldverdienen sprechen, T-Shirt Designs mit passenden Zitaten oder viele andere immergrüne Themen.

Immergrüne Designs in deiner Kollektion zu haben bedeutet, dass du Designs hast, auf die man sich beziehen kann, unabhängig von der Jahreszeit oder was auch immer in einer bestimmten Periode des Jahres angesagt ist.

Pro-Level Tiers

Diese Techniken sind am besten geeignet, wenn du dich noch in den unteren Stufen von Merch by Amazon befindest.

Sobald du auf T500 und höher kommst, ändert sich das Spiel.

Der Aufstieg aus diesen Ebenen hängt stark von der Qualität deiner Designs ab.

Ein Merch by Amazon Mitarbeiter wird sich deine Designs ansehen und ihre Qualität bewerten.

Sie könnten dann deinen Account für einen Aufstieg empfehlen.

Wenn du in einer dieser Stufen bist, erstelle Designs, die dein Publikum sehen will.

Zum Schluss

Die Skalierung auf Merch by Amazon kann eine schwierige Aufgabe sein – vor allem, wenn du die Marke von 100 Designs erreichst.

Der Schlüssel zu einem schnellen Aufstieg auf den Ebenen liegt darin, diese verschiedenen Strategien auszuprobieren und eine zu finden, die für deinen Shop funktioniert.

Es ist wichtig, dass du deine Zeit und Energie in deinen Merch by Amazon Shop investierst.

Konzentriere dich auf die richtige Botschaft für die richtigen Leute zur richtigen Zeit.

Russell Glass

Dies ist kein “get-rich-quick” Weg, um Geld zu verdienen, aber es wird sich auf lange Sicht definitiv lohnen.

Die Zeit, die du brauchst, um die Stufen aufzusteigen, hängt davon ab, wie viel Zeit du damit verbringst, eine funktionierende Technik zu finden und sie umzusetzen.

Sobald du herausgefunden hast, was funktioniert, wirst du merken, wie “einfach” es ist, Verkäufe zu machen.

Zusätzlich zu den in diesem Blog erwähnten Techniken und Strategien, denke daran, dass Qualitätsdesigns immer gewinnen.

Deine Designs müssen nicht die einzigartigsten sein, aber sie sollten relevant für dein Publikum sein und auch gut gemacht.

Es wäre Zeitverschwendung, diese Strategien anzuwenden, ohne Arbeit in die Designs zu stecken, die du erstellst, denn niemand wird sie kaufen wollen, egal wie billig sie sind.

Du kannst dich auch dafür entscheiden, zu warten, um organisch Verkäufe zu machen, aber wenn du das hier liest, dann willst du wahrscheinlich nicht so lange warten.

Denke daran, dass du und ein anderer Verkäufer nicht die gleiche Erfahrung machen werden.

Wenn du eine dieser Strategien ausprobiert hast, hinterlasse unten einen Kommentar und lass uns wissen, wie es funktioniert hat.

Der Heidorn Report: Merch Research & Strategy Guide
The Heidorn Report: Merch Research & Strategy Guide
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You May Also Like
Wie du hochwertige Designs für deine merch by amazon T-Shirts erstellst
Weiterlesen

Wie man gute Qualitätsdesigns auf Merch by Amazon erstellt

Gutes Design zu erstellen ist ein wesentlicher Faktor für deinen Erfolg auf Merch by Amazon. Du brauchst aber nicht nur optisch ansprechende Designs, sondern Designs, die sich verkaufen. In diesem Artikel gehen wir auf die Faktoren ein, die eine gute Qualität der Designs beeinflussen.
Fehler, die du bei merch by Amazon vermeiden solltest
Weiterlesen

Zu vermeidende Fehler bei Merch by Amazon

Erfolg auf Merch by Amazon zu haben, ist lohnend. Es gibt jedoch einige Fehler, die neue und erfahrene Verkäufer machen, die ihre Verkäufe beeinträchtigen. In diesem Artikel geben wir dir eine Liste der Top-Fehler, die du auf Merch by Amazon vermeiden solltest.
Die besten Tools für die Merch-Keyword-Recherche
Weiterlesen

Die besten Tools für die Merch-Keyword-Recherche

Merch by Amazon ist eine extrem wettbewerbsintensive Plattform. Die richtigen Keywords werden dir helfen, in der Amazon-Suchmaschine ganz oben zu ranken. Dieser Blog stellt einige der besten Tools vor, die dir bei der Keyword-Recherche für Merch helfen.
T-Shirt Design Ideen, die auf Merch von amazon funktionieren
Weiterlesen

T-Shirt Design Ideen, die auf Merch by Amazon funktionieren

Merch by Amazon ist eine extrem wettbewerbsintensive Plattform. Die richtigen Designs zu finden, die du auf deinen Produkten platzieren kannst, ist ein wichtiger Faktor, der über deinen Erfolg entscheidet. In diesem Artikel geben wir dir Beispiele für Designs, die sich auf der Plattform verkaufen werden.
Was ist KDP kindle direct publishing
Weiterlesen

Was ist KDP (Kindle Direct Publishing)?

Kindle Direct Publishing bietet Autoren eine großartige Plattform, um ihre Bücher zu veröffentlichen und hohe Tantiemen zu verdienen. Dieser Artikel gibt einen kurzen Überblick darüber, was KDP ist und wie du damit verdienen kannst.