T-Shirts, die deine Kunden lieben werden.

Der Heidorn Report: Merch Research & Strategy Guide

Also hast du dich endlich entschieden, T-Shirts zu verkaufen.

Hurra!

Aber sind Sie sicher, dass Sie bei diesem Unterfangen kein Geld verlieren werden?

Wie stellen Sie sicher, dass die Hemden, die Sie herstellen, nicht nur Staub im Keller sammeln?

T-Shirts werden normalerweise in großen Mengen bedruckt, um größere Rabatte zu erhalten, aber wie sicher sind Sie, dass alle von Ihnen bedruckten T-Shirts verkauft werden?

Die ehrliche Antwort ist, dass wir nicht wirklich 100% sicher sein können.

Aber es gibt ein Geheimnis, um fast 100% der T-Shirt-Verkäufe zu erzielen: Erstellen Sie Hemden, die Ihre Kunden lieben werden.

Eigentlich nicht nur Liebe.

Es sollte etwas sein, dem sie nicht widerstehen können!

Aber ich schätze, das weißt du bereits.

Was du wissen willst, ist, WIE man unwiderstehliche T-Shirts herstellt.

Das ist genau der Grund, warum du das liest, Amirite?

Hier sind also ohne weiteres unsere bewährten Möglichkeiten, wie Sie sich T-Shirts ausdenken können, die sicherlich ein Hit für Ihre Kunden sein werden:

Recherchieren Sie den Geschmack Ihres Zielmarktes.

Man könnte also sagen: “Aber ich habe keinen Zielmarkt!”.

Aber das, mein Freund, ist einfach unmöglich.

Selbst ein leeres T-Shirt hat eine Reihe von Zielmärkten, die es anziehen will.

Gestalten Sie T-Shirts für Jugendliche oder Oldies?

Gestalten Sie T-Shirts für den Prim oder den Partygänger?

Dies ist sehr wichtig, wenn es um die Konzeption Ihres T-Shirt Designs geht.

Wenn du in einer Band bist, finde heraus, welche Art von T-Shirts deine Fans mögen.

Werfen Sie einen Blick darauf, was Ihre Fans tragen und vor allem, was Ihre Fans kaufen.

Wenn du eine Metallband bist, bin ich mir ziemlich sicher, dass deine Fans dunklere Farben bevorzugen als glückliche.

Wenn Sie Hemden für eine bestimmte Veranstaltung herstellen, recherchieren Sie, wer teilnehmen wird, als ob Sie ein Detektiv wären.

Du kannst Hinweise finden, die auf ihrem Alter basieren, wo sie herumhängen, was sie cool finden, etc.

Definieren, definieren, definieren, definieren, definieren, bis Sie eine klarere Vorstellung vom Geschmack Ihres Zielmarktes erhalten.

Das ist keine Raketenwissenschaft!

Das ist eigentlich ganz einfach, wenn man nur genug Aufmerksamkeit schenkt.

Der Heidorn Report: Merch Research & Strategy Guide

Machen Sie Ihr Design einfach, aber nicht einfacher.

Man könnte denken, dass ein Design, damit es Wirkung zeigt, sehr kompliziert und detailreich sein sollte.

Aber wenn es um T-Shirt-Design geht, gewinnt das einfachste Design, das in den Arsch tritt, den Preis.

Das Ziel ist es, nicht zu viele Elemente zu setzen.

Das Ziel ist es, etwas Einfaches, aber aufmerksamkeitsstarkes zu schaffen.

Der Grund dafür ist, dass zu viele Details (und Farbe und Textur) das Hemddesign überladen machen.

Wenn die Leute in einem bestimmten Abstand auf ein übermäßig gestaltetes T-Shirt schauen, sind sie vielleicht nicht in der Lage zu erkennen, was es ist.

Eine andere zu berücksichtigende Sache ist, dass, wenn Ihr Hemd designstark ist, Sie höchstwahrscheinlich mehr für die Herstellung ausgeben werden.

Wenn Sie kein Designer sind, entwerfen Sie das Shirt nicht!

Es ist nur ein T-Shirt-Artwork!

Wie schwer kann es schon sein, oder?

Die Antwort: Es ist verdammt hart!

Manchmal wollen wir einfach nur die DIY-Route ausprobieren und die T-Shirts entwerfen, die wir machen wollen, weil wir kreativ sein wollen, oder wir denken, dass es uns viel Geld spart.

Es mag in Ordnung sein, dies zu tun, wenn Sie nur T-Shirts für Ihre Familie oder einige Freunde entwerfen, aber wenn Sie sich fragen, wie man ein T-Shirt für eine große Gruppe von Menschen herstellt (Werbegeschenke für Veranstaltungen, Artikel für Ihren Laden), dann löschen Sie bitte diese Vorstellung in Ihrem Kopf, dass Sie ein Grafikdesigner sind!

Es gibt einen Grund, warum man jahrelang Grafikdesign studiert.

Das Gestalten von T-Shirts endet nicht mit dem Kunstwerk.

Sie müssen die technische Seite von Druck und Design kennen.

Wenn Sie DIY, werden Sie wahrscheinlich auf viele Designprobleme stoßen und Sie könnten möglicherweise viel Geld (und wertvolle Zeit) verschwenden, indem Sie T-Shirts drucken, die bei weitem nicht attraktiv sind.

Der Heidorn Report: Merch Research & Strategy Guide

Farben sinnvoll einsetzen

Jeder Designer weiß das, aber da du wahrscheinlich derjenige bist, der die T-Shirt-Designs konzipiert, musst du das wissen.

Du musst bedenken, dass die Farben zwar auf dem Bildschirm gut aussehen, aber im eigentlichen T-Shirt wahrscheinlich anders aussehen werden.

Der Unterschied hängt von vielen Faktoren ab, wie z.B.

der Farbe des Hemdes, des Stoffes, der Art der Tinte, etc.

Hier sind einige Grundlagen:

  • Versuchen Sie zunächst, Ihr T-Shirt-Design auf drei Farben zu beschränken, nur um Ihre Druckkosten für T-Shirts zu senken.
  • Als nächstes solltest du Komplementärfarben verwenden, um dein T-Shirt-Design zu verbessern.
  • Drittens, helle Hemden und Pastelltinte passen nicht gut zusammen.

Wenn Sie Ihr T-Shirt im Siebdruckverfahren bedrucken möchten, verwenden Sie das Pantone Matching System (PMS) in Ihrem Druckwerk für eine genaue Darstellung.

Die Wahl der richtigen Farben für Tinten und Hemden ist einer der kniffligsten Punkte im T-Shirt-Druck, die selbst Ihr zuverlässiger Designer falsch verstehen könnte.

Der beste Weg, um sicherzustellen, dass du es richtig machst, ist die Koordination mit den T-Shirt-Designern der von dir gewählten T-Shirt-Druckerei.

Stellen Sie sicher, dass Ihr T-Shirt aus gutem Material hergestellt ist.

Dies ist ein Kinderspiel und muss wahrscheinlich nicht in dieser Liste stehen, weil es zu einfach ist.

Die meisten von uns neigen jedoch dazu, die Qualität zu vergessen, wenn wir über den Gewinn nachdenken.

Bitte, wenn Sie sich um Ihre Kunden und Ihren Ruf kümmern, bitte ich Sie, nur Hemden mit anständiger Qualität zu verwenden.

Woher weißt du das?

Ich kann Ihnen nicht alles sagen (dieses Thema ist ziemlich breit und sollte einen separaten Artikel haben), aber eine Möglichkeit zu sagen ist, indem ich die Fadengewichtszählung kenne.

Schönere Hemden sind in der Regel 30 Stück und 18 Stück wären schwerer.

Eine Möglichkeit, es sofort zu sagen, ohne all diese technischen Dinge zu kennen, ist jedoch der Preis.

Wenn es zu billig ist, dann muss es einen Grund geben.

Bitten Sie einen Experten, Ihnen zu helfen, das günstigste Hemd mit guter Qualität zu finden.

Du willst nicht, dass sich die Kunden beschweren, weil das Hemd nach der dritten Wäsche zerfetzt ist!

Deine fantastische Grafik für das T-Shirt-Design würde einfach vergeudet werden, wenn die T-Shirt-Qualität schlecht ist.

Der Heidorn Report: Merch Research & Strategy Guide

Holen Sie sich die Meinungen Ihrer Zielmärkte ein, bevor Sie drucken.

Da dein ultimatives Ziel darin besteht, ein Hemd zu kreieren, das deine Kunden sicher lieben werden (was das Ziel jedes T-Shirtherstellers sein sollte!), gibt es dann einen besseren Weg, um herauszufinden, dass es liebenswert ist, als mit einigen deiner Zielmärkte Kontakt aufzunehmen und sie direkt nach ihrer Meinung zu fragen?

Feedback ist sehr wichtig, wenn Sie ein wirklich gutes Design machen wollen.

Erstellen Sie so viele Muster/Studien, wie Sie können, und machen Sie sie dann auf einem Foto eines Modells nach.

Finde heraus, welche Hemden ihnen am besten gefallen, welche Hemden sie bereit sind zu bezahlen und wie viel, welche Hemden sie nicht einmal ihrem Feind geben werden, etc.

Dies ist wahrscheinlich der beste Weg, um es zu tun, wenn Sie sich wirklich darum bemühen, Ihre Kunden zu beeindrucken.

Um sie für ihre Bemühungen zu entschädigen, gib ihnen ein Token oder ein Freebie (kostenlose T-Shirts?) für die Teilnahme an deiner Forschung.

Verwenden Sie eine zuverlässige T-Shirt-Druckerei.

Last but definitiv nicht zuletzt, wählen Sie eine T-Shirt-Druckerei, die zuverlässig ist.

Sie können alles oben Erwähnte richtig machen, aber wenn Sie sich für eine T-Shirt-Druckerei entscheiden, die nicht weiß, was sie tut oder kein gutes System hat, um Dinge zu tun, dann sind Sie in großen Schwierigkeiten.

Eine gute Möglichkeit, ein gutes Unternehmen zu finden, ist, indem Sie Ihre Freunde um Empfehlungen bitten.

Berücksichtigen Sie nicht nur die Kosten für den Druck von T-Shirts, Sie müssen sich für einen T-Shirt-Drucker entscheiden, der schon seit langem auf dem Markt ist und zufriedene Kunden hat.

Am liebsten Kunden, die Sie kennen.

Vertrauen Sie dem Internet nicht so sehr, weil es viele Unternehmen gibt, die behaupten, dass sie die Besten sind, aber tatsächlich schlecht sind.

Sie können jedoch eine schnelle Recherche über sie auf Yelp durchführen und ihre Bewertungen überprüfen.

Du kannst auch in den Foren nach Empfehlungen fragen.

Dann rufen Sie sie an und fragen Sie sie, ob sie tun können, was Sie brauchen.

Lassen Sie sich von ihnen über einen Musterdruck schicken, bevor Sie natürlich Hunderte von T-Shirts drucken.

Wie du vielleicht weißt, können wir uns wirklich nicht so sicher sein.

Der einzige Weg, um herauszufinden, ob ein T-Shirt-Drucker gut ist, ist die Überprüfung des eigentlichen T-Shirts.

Es gibt keine andere Möglichkeit, ein gutes T-Shirt-Geschäft zu machen, als wirklich gute Produkte herzustellen.

Wenn du vorhast, T-Shirts zu verkaufen, stelle sicher, dass sie wirklich beeindruckend in Bezug auf Design und Qualität sind oder es gar nicht erst tun.

Du würdest nur deinen Ruf ruinieren, wenn du lahme Produkte herstellst.

Wende alle oben genannten Dinge an, um ein T-Shirt herzustellen, und sei versichert, dass deine Kunden beim Tragen ihrer T-Shirts breit lächeln werden.

Sie werden die Hemden mit Stolz tragen, was natürlich absolut gut für Ihr Marketing ist.

Das Beste an der Herstellung von Hemden, die Ihre Kunden wirklich, wirklich lieben?

Sie werden sicher für mehr zurückkommen.

Bonus: Sie werden ihren Freunden auch von deiner Großartigkeit erzählen!

Der Heidorn Report: Merch Research & Strategy Guide
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You May Also Like
Merch Titans Research Review Erfahrungsbericht Test
Weiterlesen

Merch Titans Research: Ein Erfahrungsbericht

Merch Titans ist ein wichtiges Recherchetool im Bereich Merch by Amazon. In diesem Artikel sprechen wir über seine Features und Funktionalitäten. Wir geben dir auch unsere Meinung dazu, ob es ein notwendiger Kauf ist.
Wie du deine Nische auf redbubble findest
Weiterlesen

Wie man RedBubble Nischenforschung durchführt

Die richtige Nische auf RedBubble zu finden, kann schwierig sein. Du denkst vielleicht, dass alle Nischen gesättigt sind, aber in diesem Artikel geben wir dir einen Leitfaden an die Hand, der dir hilft, die richtige(n) Nische(n) für dich zu finden.
merch by Amazon Tools und Ressourcen für Anfänger
Weiterlesen

Merch by Amazon Tools und Ressourcen für Einsteiger

Als Anfänger auf Merch by Amazon, kann die Plattform einschüchternd wirken. Diese Tools und Ressourcen werden dir eine Menge Arbeit abnehmen. Sie werden auch dein Leben auf der Plattform einfacher machen.