Wie du Evergreen-Nischen für dein Print on Demand Business findest

Wie du immergrüne Nischen für dein Print on Demand Geschäft findest
Evergreen Nischen sind der Schlüssel zu beständigem Einkommen aus deinem Print on Demand/Merch Geschäft. In diesem Artikel zeigen wir dir, wie du diese Nischen findest und warum du diese Nischen für dein Geschäft in Betracht ziehen solltest.
Evergreen Nischen sind der Schlüssel zu beständigem Einkommen aus deinem Print on Demand/Merch Geschäft. In diesem Artikel zeigen wir dir, wie du diese Nischen findest und warum du diese Nischen für dein Geschäft in Betracht ziehen solltest.
Der Heidorn Report: Merch Research & Strategy Guide

Du hast endlich dein Print-on-Demand-Geschäft gestartet und möchtest nun die perfekte Nische finden, die dir hilft, maximalen Profit zu erzielen.

Meistens konzentrierst du dich bei der Suche nach Nischen auf Nischen, die dir gefallen oder auf Nischen, die populär sind, um aus dem bestehenden Markt Kapital zu schlagen.

Viele Verkäufer wollen den Trends voraus sein und denken, dass sie damit die besten Ergebnisse erzielen.

Allerdings ist das Finden von immergrünen Nischen der Schlüssel zu anhaltendem Erfolg in deinem Geschäft.

Also, was ist eine Nische?

Eine Nische ist ein spezialisierter Markt, der eine bestimmte Gruppe von Menschen anzieht.

Die Wahl einer bestimmten Nische bedeutet, dass dein Print on Demand/Merch-Geschäft speziell die Bedürfnisse dieser Gruppe anspricht.

Zum Beispiel ist “Haustiere” eine breite Nische, die jeden Tierliebhaber anspricht.

Wenn du dich entscheidest, in diese Nische zu gehen, müssen deine Designs einen Bezug zu Haustieren haben oder von Haustieren beeinflusst sein, um diese spezielle Gruppe für deine Produkte zu begeistern.

Foto von grünen T-Shirts
“Evergreen”|Foto von Keagan Henman auf Unsplash

Die richtige Nische zu finden, kann ein anstrengender Prozess sein.

Um die richtige Nische zu finden, ist eine Menge Recherche nötig.

Sie muss die richtige Menge an Interesse und auch die richtige Menge an Konkurrenz haben, damit deine Designs von potentiellen Käufern gefunden und gesehen werden können.

Das kann ein zeitaufwändiger Prozess sein und einige Versuche erfordern, um es richtig zu machen.

Aber keine Sorge, es gibt Ressourcen da draußen, die dir helfen, die richtige Nische zu finden.

Es kann sich lohnen, sich auf eine bestimmte Nische zu konzentrieren. Wenn du dabei bleibst und gute Designs kreierst, kann deine Marke zum Synonym für diese Nische werden.

Evergreen Nischen

Der Fehler, den viele machen, die mit Print on Demand anfangen, ist, dass sie auf Trends aufspringen wollen, ohne ihre Sorgfaltspflicht zu erfüllen.

Das Problem mit Trends ist, dass sie absterben und du ständig einen Schritt voraus sein musst, um relevant zu bleiben und trotzdem Profit zu machen.

Trends zu folgen ist ermüdend und manchmal nicht lohnend.

Eine Menge Verkäufer folgen Trends und deine Designs bemerkt zu bekommen, wird Zeit und Mühe kosten.

Eine immergrüne Nische ist eine beständig relevante Nische.

Sie kommt nie aus der Mode und ist immer ansprechend.

Eine immergrüne Nische zu finden, bedeutet konstanten Profit für dein Geschäft über die Jahre.

Der Heidorn Report: Merch Research & Strategy Guide

Warum du eine Evergreen Nische wählen solltest

Wir haben bereits erwähnt, dass immergrüne Nischen einen immerwährenden Reiz haben.

Abgesehen davon gibt es mehrere Gründe, sich für immergrüne Nischen zu entscheiden, darunter;

  • Verdiene konstant Jahr für Jahr Gewinn.
  • Die Verkäufer müssen ihre Produkte nicht aggressiv vermarkten, da es eine konstante Nachfrage gibt.
  • Sie sind eine sichere Investition.

Wie du eine Evergreen Nische findest

Um eine immergrüne Nische für dein Business zu finden, musst du, wie bei jeder anderen Nische auch, eine Nische finden, die einzigartig ist, aber gleichzeitig genug Markt hat, um beständige Einnahmen zu erzielen.

So einzigartig diese Nische auch sein sollte, so leicht sollte sie mit ihrem Zielmarkt identifizierbar sein.

Wie findest du also eine immergrüne Nische?

Identifiziere die Größe des Marktes

Wenn du eine Nische auswählst, unter der du verkaufen willst, egal ob Evergreen oder nicht, ist eine gute Marktforschung fundamental.

Das erste, was du herausfinden musst, ist, ob es einen nennenswerten Markt gibt, der sich für das interessiert, was du verkaufen willst.

Um dies zu tun, kannst du verschiedene Informationsquellen von Drittanbietern durchkämmen, wie z.B. Statista, Gallup, Business Insights, und mehr.

Du kannst auch Google Tools nutzen, um herauszufinden, wonach die Leute suchen und wie viele Leute nach bestimmten Begriffen suchen.

Google Trends ist ein großartiges Tool, um diese Informationen zu erhalten.

Es zeigt dir das Suchvolumen eines bestimmten Begriffs im Laufe der Zeit, um dir Klarheit darüber zu verschaffen, wie er sich entwickelt.

Google Trends zeigt dir die ausbrechenden Trends und die Trends, die im Laufe der Zeit Interesse geweckt haben.

Foto von Trends auf einem Bildschirm
Trends|Foto von Carlos Muza auf Unsplash

Ausbruchstrends sind nur für ein paar Monate nachhaltig, bevor das Interesse an ihnen nachlässt.

Wenn du diese Trends früh genug ausnutzt, kannst du eine beträchtliche Menge Geld verdienen.

Wenn du jedoch nach immergrünen Nischen suchst, musst du Nischen finden, die ein kontinuierliches Interesse zeigen, auch über ein paar Jahre hinweg.

Ein Trend wie Veganismus hat ein beständiges Interesse gezeigt und mit der Zeit immer mehr Interesse.

Dies ist nur ein Beispiel.

Indem du recherchierst, kannst du sehen, welche Begriffe über die Monate und Jahre ein konstantes Volumen an Interesse verzeichnet haben.

Du kannst auch die Größe deines Zielmarktes herausfinden, indem du herausfindest, wie viele Menschen nach bestimmten Keywords suchen.

Tools wie Ahrefs, Moz und SEMrush werden dir zeigen, ob ein bestimmtes Keyword ein hohes Suchvolumen hat.

Das zeigt dir, dass es genug Interesse an dieser Nische gibt.

Der Heidorn Report: Merch Research & Strategy Guide

Verstehe deinen Kunden

Wenn du bereits eine Vorstellung davon hast, worauf du dich mit deinem Print-on-Demand-Geschäft konzentrieren willst, wäre es am besten, wenn du versuchst zu verstehen, wer dein Kunde ist.

Was ist ihr Alter?

Was sind ihre Interessen?

Und andere Faktoren wie Geschlecht und die Region, aus der sie kommen.

All dies wird und sollte deine Entscheidung bei der Wahl einer Nische beeinflussen.

Wenn du bereits ein Print-on-Demand-Geschäft hast und Facebook-Anzeigen verwendest, kannst du dies nutzen, um herauszufinden, was deine Kunden sehen wollen.

Du kannst zwei verschiedene Anzeigen schalten, die auf zwei verschiedene Demografien abzielen und sehen, welche besser abschneidet, um ein besseres Verständnis dafür zu bekommen, wer genau deine Zielgruppe ist.

Facebook Audience Insights hilft dir auch dabei, die Nische zu finden, die du in einer bestimmten Region suchst.

Du kannst dies nach Stadt, Landkreis und Land aufschlüsseln.

Wähle dein Hobby/Interesse

Wenn dein Hobby eine beachtliche Fangemeinde hat, dann könnte dies eine immergrüne Nische sein, in die du einsteigen willst.

Hobbys sind langlebig.

In 10 Jahren wird es immer noch Leute geben, die sich zum Beispiel für Schach interessieren.

Du kannst ein Hobby wählen, das dich interessiert.

Das wird es dir leichter machen, zu wissen, was beliebt ist und was nicht, da du bereits Insiderwissen hast.

Wenn du dich nicht für ein bestimmtes Hobby interessierst, informiere dich bei Freunden und Verwandten, was ihre Interessen sind.

Finde Interessen, die es schon lange gibt und die auch in der Zukunft noch relevant sein werden.

Schau durch Communities und Gruppen online

Um weiter herauszufinden, wie viele Menschen sich für eine bestimmte Nische interessieren, kannst du in Social Media Gruppen und Plattformen suchen.

Als Trick kannst du Udemy durchsuchen und herausfinden, wie viele Leute für Kurse bezahlen, die mit der Nische zu tun haben, an der du interessiert bist.

Das wird dir auch dabei helfen, Sub-Nischen innerhalb dieser Nische zu identifizieren, die ebenfalls auf Interesse stoßen.

Andere Social Media Plattformen wie Quora, Reddit und Facebook haben starke Communities.

Wenn du auf Facebook nach “Golf” suchst, wirst du mehrere Gruppen auftauchen sehen.

Du kannst sehen, wie viele Leute in diesen Gruppen sind und du wirst auch kleinere Gruppen wie “Golfen für über 50-Jährige” oder etwas Ähnliches sehen.

Diese kleineren Gruppen können mehr Mitglieder haben als die übergreifende Nische und du kannst dich dann auf diesen Bereich konzentrieren, um maximalen Profit zu erzielen.

Sub-Nischen

Ein großartiger Ort, um deine Aufmerksamkeit zu fokussieren, wenn du versuchst, eine immergrüne Nische zu finden, sind die Sub-Nischen.

Bestimmte Nischen, obwohl sie eine konstante Nachfrage haben, sind vielleicht zu breit und das bedeutet mehr Wettbewerb.

Etwas wie Fitness wird immer die Aufmerksamkeit der Leute auf sich ziehen, ist aber zu breit und es wird viel schwieriger sein, in dieser Nische wahrgenommen zu werden.

Um in dieser Nische erfolgreich zu sein, musst du sie weiter untergliedern.

Wenn du deine Nische gefunden hast, musst du einfach weiterhin selbstbewusst sein und in ihr gedeihen.

D’Angelo Russell

Du kannst dies tun, indem du dich auf eine bestimmte Demographie konzentrierst.

Zum Beispiel auf Männer, die auf Bodybuilding stehen.

Diese Nische ist nicht so breit gefächert und es ist einfacher, in kleinere Nischen einzubrechen als in größere.

Du wirst auch eine bessere Sichtbarkeit bei der Suche erhalten.

Dein Shop wird wahrscheinlich in der Online-Suche ganz oben stehen, wenn du dich auf eine kleinere Sub-Nische konzentrierst.

Da es weniger Konkurrenz gibt, gibt es mehr Möglichkeiten, mehr Profit zu machen.

Menschen, die sich in Sub-Nischen befinden, sind nicht so preissensibel.

Das liegt auch daran, dass es weniger Anbieter gibt, die das anbieten, was sie brauchen.

Sub-Nischen kommen mit einem engagierten und loyalen Publikum.

Jeder, der nach einer bestimmten Sub-Nische sucht, ist bereits interessiert.

Es ist wahrscheinlicher, dass sie dein Produkt kaufen, da sie bereits interessiert sind.

Sub-Nischen sind “einzigartig”.

Sie unterscheiden sich von dem, was auf dem Markt üblich ist und das ist auch das, wonach du suchst.

Etwas Einzigartiges, aber nicht zu neu.

Der Heidorn Report: Merch Research & Strategy Guide

Nischen Stores

Während du herausfindest, welche Nischen für dich funktionieren, solltest du auch herausfinden, welche Produkte die besten Verkäufe haben.

Wenn du am Anfang stehst, kann es das Beste für dein Geschäft sein, dich auf ein Produkt zu konzentrieren.

Das bedeutet, dass du leicht erkennen kannst, was funktioniert und was nicht.

Du kannst mit dem Verkauf von T-Shirts beginnen, da es bereits einen großen Markt für T-Shirts gibt und immer geben wird.

Das macht es dir leicht zu erkennen, ob es die Nische oder das Design ist, das funktioniert oder in manchen Fällen nicht funktioniert.

Du wirst nicht das Ratespiel spielen.

Sobald du die Nische identifiziert hast, die beständiges Einkommen und Profit generiert, kannst du deine Produkte auf Tassen, Schlüsselanhänger, etc. ausweiten.

Du wirst wissen, was funktioniert und was sich verkauft.

Beispiele für Evergreen Nischen

Die folgenden Nischen sind einige der beständigsten lukrativen Nischen laut Forschung.

Es liegt immer noch an dir, herauszufinden, welche für deine Demografie funktionieren und ob sie noch relevant sind, wenn du in sie einsteigen willst.

  • Gewichtsabnahme/ Fitness
  • Spielen
  • Schönheit
  • Reichtum
  • Beziehungen
  • Essen
  • Bildung
  • Mentale Gesundheit
  • Sport/ Hobbys

Zusätzliche Tipps

Wenn du nach immergrünen Nischen suchst, musst du weiter schauen als die oben genannten Tipps.

Es wird empfohlen, dass du dir zusätzliche Fragen stellst, darunter;

  • Hat die Nische, die du wählst, einen Bezug zum Wunsch des Menschen nach Gesundheit, Glück und Wohlstand?
  • Gibt es eine beträchtliche Konkurrenz?

Wenn du recherchiert hast und eine oder mehrere Nischen identifiziert hast, in die du gehen willst, musst du dir diese Fragen stellen.

Zum Schluss

Wenn du eine immergrüne Nische auswählst, ist es nicht dein Ziel, modisch zu sein, sondern dein Ziel sollte sein, beständiges Einkommen zu schaffen.

Trendige Nischen sind gut für eine Saison, aber sie sind schnell überfüllt und du wirst mit mehr Konkurrenten zu kämpfen haben.

Der Schlüssel, um die richtige immergrüne Nische zu finden, ist, die richtige Menge an Zeit in die Recherche und das Testen deiner Nischen zu investieren.

Wenn du langfristig in eine Nische einsteigen willst, ist es klug, eine Nische zu finden, die skalierbar ist.

Das bedeutet, dass du sie im Laufe der Zeit ausbauen kannst und sie dir ein stetiges, verlässliches und konstantes Einkommen bescheren wird.

Damit du deine Ziele erreichen kannst, müssen die Besucher zuerst ihre erreichen.

Bryan Eisenberg

Und das ist es, was sich jeder von einer immergrünen Nische wünscht.

All das kann am Anfang entmutigend sein, aber es ist nicht unmöglich.

Es ist wichtig zu beachten, dass, obwohl eine Nische ein Evergreen ist, sie nicht frei von Konkurrenz ist.

Du wirst andere Schritte umsetzen müssen, wie z.B. ein gutes Design, um der bereits existierenden Konkurrenz voraus zu sein.

Und ehrlich gesagt, ist Konkurrenz nicht immer negativ, sie bedeutet einfach, dass es genug Leute gibt, die ihren Wert erkennen.

Es ist wahrscheinlich extrem profitabel, wenn du es schaffst, dem Rest voraus zu sein.

Wenn du die Schritte in diesem Artikel befolgst, wirst du in der Lage sein, ein paar potenzielle Evergreen-Nischen einzugrenzen und dich sogar auf einige festzulegen.

Halte deine Forschung kundenorientiert, um genau herauszufinden, was deine Zielgruppe will.

Überprüfe immer wieder, ob deine Nische noch relevant ist.

Was sind deine Gedanken zu trending niches vs evergreen niches?

Hast du noch mehr Tipps, wie du immergrüne Nischen finden kannst oder hast du Beispiele für immergrüne Nischen, die dir beständig Profit gebracht haben?

Lass uns deine Tipps und Gedanken in den Kommentaren unten wissen.

Der Heidorn Report: Merch Research & Strategy Guide
The Heidorn Report: Merch Research & Strategy Guide
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You May Also Like
nischen dominanz auf merch von amazon
Weiterlesen

Nischen-Dominanz auf Merch by Amazon

Neben der Nischenforschung ist die Nischendominanz ein wichtiger Faktor, den du für dein Merch by Amazon Geschäft berücksichtigen musst. Nischendominanz bedeutet nicht, ein Monopol in einer Nische/Nischen zu haben, sondern in der Lage zu sein, die Dynamik einer Nische vollständig zu verstehen und sie zu deinem Vorteil zu nutzen.
productor für merch by amazon eine Bewertung
Weiterlesen

Productor für Merch by Amazon: Ein Überblick

Mit mehreren Merch by Amazon Tools, die auf dem Markt verfügbar sind, ist es selten, ein kostenloses Tool zu finden. Productor for Merch by Amazon ist eine Plugin-Erweiterung mit mehreren nützlichen Funktionen. In diesem Artikel geben wir einen Überblick über dieses Tool.
SpyAMZ Erfahrungsbericht
Weiterlesen

SpyAMZ: Ein Erfahrungsbericht

SpyAMZ ist ein beliebtes Merch by Amazon Recherchetool. In diesem Artikel nehmen wir dich mit durch seine Features und Funktionalitäten. Wir geben dir auch einen kurzen Vergleich mit Merch Informer (ein weiteres beliebtes Merch-Recherche-Tool).